Inhalt anspringen

Landgemeinde Titz

Naturschutz vor der Haustür

Wie können wir alle innerdörfliche Grünflächen, Gärten, Vorgärten und öffentliche Flächen naturnaher gestalten und erweitern? Arten- und strukturreiche Trittsteine können der Ausgangspunkt für eine Verbesserung der ökologischen Qualität in unserer auch auf dem Land ökologisch verarmten Landschaft sein.

Die Biologische Station Düren startete dazu auch in unserer Gemeinde und insgesamt zwölf Gemeinden der Region mit dem LEADER-Projekt „Dorf Aktiv“. Gemeinsame Pflanzaktionen und Schulungen von Eigentümern, Eigentümerinnen und Bauhöfen sind neben der Informationsvermittlung wichtige Projektbestandteile.

Möchten Sie Ihr Naturprojekt im eigenen Garten oder zusammen mit anderen auf öffentlichen Grünflächen starten? Die Biologische Station Düren unterstützt und berät sie dabei und setzt auch ihre erfolgreiche Vortragsreihe fort. Die Teilnahme an den online-Vorträgen ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch über  https://biostation-dueren.de/termine/ (Öffnet in einem neuen Tab) erforderlich.

Weitere Informationen zu unserer LEADER-Region und allen Projekten finden Sie unter www.inde-rur.de.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • pexels.com