Inhalt anspringen

Landgemeinde Titz

Verkauf von fünf gebrauchten Mobilheimen

Die Landgemeinde Titz verkauft fünf gebrauchte Mobilheime gegen Höchstgebot.

Da es sich um gebrauchte Mobilheime handelt, wird jede Gewähr und Garantie ausgeschlossen. Die Mobilheime werden unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Der Kaufgegenstand wird verkauft wie gesehen.

Der Bietende hat sich bei Bedarf selbst über die bau- und planungsrechtliche Zulässigkeit bzw. die Voraussetzungen zu informieren.

Die Mobilheime können am Freitag, den 23. September 2022 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf dem Grundstück Heerbahn/L 251 im Ortsteil Gevelsdorf in 52445 Titz nach vorheriger Terminvereinbarung besichtigt werden. Außerhalb der Besichtigungszeiten ist eine Besichtigung nicht möglich.

Die Mobilheime werden im Zuge einer Versteigerung verkauft und an den Meistbietenden abgegeben. Es kann auf ein einzelnes Mobilheim, aber auch auf alle fünf Mobilheime ein Angebot abgegeben werden. Das Mindestgebot für ein Mobilheim beträgt 2.000 Euro, für alle fünf Mobilheime zusammen 10.000 Euro.

Gebote sind im verschlossenen Umschlag mit der Bezeichnung „Gebot Mobilheime“ an die Gemeindeverwaltung Titz, Landstraße 4, 52445 Titz bis zum 30. September 2022 zu richten.

Nach Mitteilung über den Zuschlag sind die Mobilheime innerhalb eines Monats abzuholen.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Michael Müller, Tel.: 02463/9954300, E-Mail: michael.muellertitzde zur Verfügung.

Herr Michael Müller
Fachbereichsleitung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Titz