Inhalt anspringen

Landgemeinde Titz

Neue Spielanlage am Leo-Lange-Haus

Das technische Immobilienmanagement der Landgemeinde Titz musste Anfang 2018 aus Sicherheitsgründen eine alte Spielanlage auf dem Spielplatz an der katholischen Kirche in Rödingen demontieren lassen. Aus technischen Gründen war die Auswahl einer neuen, funktionalen und bespielbaren Kletterkombination schwer, da aufgrund der Spielplatznorm DIN EN 1176 einige Eckpunkte zu beachten und einzuhalten sind. Wiederholte Gespräche des OV mit der Landgemeinde Titz und der Kirche Rödingen, führten Mitte des Jahres 2021 schlussendlich zum Ergebnis und Aufbau im Oktober 2021.

Die Finanzierung der Kletterkombination wurde zwischen der Landgemeinde Titz und dem zentralen Pfarrbüro in Rödingen geteilt. Es ist schön zu sehen, dass die Kletterkombination bereits tatkräftig und mit Freude genutzt wird und das Warten auf das neue Spielgerät nun ein Ende hat. Wir bedanken uns bei Wilhelm Hintzen (Ortsvorsteher), Alexander Sieben (Ratsmitglied), Felix Heyde (Verwaltung Landgemeinde Titz) sowie Suitbert Dolfus (Vertreter der Kirche) für die reibungslose und unkomplizierte Zusammenarbeit (Die Aufzählung der Personen erfolgt von links nach rechts). Ein weiterer Dank geht an den Bauhof der Landgemeinde Titz für die tatkräftige Vorarbeit und Begleitung des Vorhabens.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Titz